Vorstandswahlen 2018

Neuwahlen bei der WÜRZBURGER LISTE ( WL)


Von links: Helmut Suntheim (Schriftführer); Thomas Ort (1. Vorsitzender); Anke Wohlfart (Stellvertretende Vorsitzende); Siegbert Schneider (Stellvertretender Vorsitzender); Joachim Hohloch (Kassenwart); Alt-OB Jürgen Weber (Fraktionsvorsitzender)

Foto: Teresa Hohloch

Der Vorsitzender der Würzburger Liste, Herr Thomas Ort, berichtete im Rahmen der Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am 09.10.2018 über die Aktivitäten der letzten zwei Jahre.

Ich seinem Rechenschaftsbericht ging er besonders auf die alle vier Wochen stattfindenden Bürgergespräche und die Informationsveranstaltungen zur geplanten Straßenbahnlinienerweiterung ins Hubland ein. Diese Veranstaltungen wurden von den Würzburger Bürgerinnen und Bürgern sehr gut angenommen. Weiterhin berichtete er über die angespannte Lage im ÖPNV hinsichtlich der Beschaffung neuer Straßenbahnzüge.

Die neue Vorstandschaft der WÜRZBURGER LISTE (WL) setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Herr Thomas Ort, Stellvertretende Vorsitzende Frau Anke Wohlfahrt, Stellvertretender Vorsitzender Herr Siegbert Schneider, Kassenwart Herr Joachim Hohloch, Schriftführer Helmut Suntheim, Beisitzer Frau Annegret Längrich und Herr Hans Fischer.

Zur Kommunalwahl 2020 hat sich die WÜRZBURGER LISTE (WL) zum Ziel gesetzt, sich intensiv um die Probleme der Würzburger Bürger zu kümmern. Der Ausbau und die Erweiterung von Kinderkrippen muss zeitnah verbessert werden. Die Erreichbarkeit der Würzburger Innenstadt mit dem PKW muss erhalten bleiben. Es dürfen keine Parkplätze in der Würzburger Innenstadt mehr gestrichen werden, wenn nicht an gleicher Stelle ein Ersatz für die Bürger geschaffen wird. Die WL fordert hierzu ein schlüssiges Verkehrskonzept für die gesamte Innenstadt. Eine Ausweisung von Park- und Ride-Plätzen würde die Verkehrsbelastung der Würzburger Innenstadt entlasten. Die WL fordert, die konsequente Umstellung des Busbetriebes auf Elektro-Busse in der gesamten Stadt. Hierdurch wäre eine enorme Co2-Entlastung für die Würzburger Innenstadt zu erreichen.

Thomas Ort
1. Vorsitzender

Bürgergespräch – 19.10.2018

Bürgergespräch – 19.10.2018

Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihr Anliegen.
Wir freuen uns über Ihr Kommen.

Freitag, den 19.10.2018 um 14:00 Uhr
in der Eichhornstraße

https://www.facebook.com/events/490599541455073/

Bürgergespräch – 21.09.2018

Bürgergespräch – 21.09.2018

Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihr Anliegen.
Wir freuen uns über Ihr Kommen.

Freitag, den 21.09.2018 um 14:00 Uhr
am Oberen Markt

Bürgergespräch – 17.08.2018

Bürgergespräch – 17.08.2018

Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihr Anliegen.
Wir freuen uns über Ihr Kommen.

Freitag, den 17.08.2018 um 14:00 Uhr
auf der Alten Mainbrücke

Bürgergespräch – 27.07.2018

Bürgergespräch – 27.07.2018

Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihr Anliegen, u.a. über die Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes.
Wir freuen uns über Ihr Kommen.

Freitag, den 27.07.2018 um 14:00 Uhr
am Bahnhofsvorplatz

Anträge / Anfragen

16.07.2018 Antrag Bahnhofsvorplatz

12.03.2018 Anfrage zu Finanzplanung

28.02.2018 Anfrage zu Gedenken an den 16. März

15.01.2018 Anfrage: Verstaatlichung kommunaler Berufsschulen

10.01.2018 Erhalt der Platanen auf dem Theatervorplatz

19.12.2017 BMVI-Förderung von Elektromobilität

06.12.2017 Anfrage bezügl. Ablagerungen auf dem ehemaligen Bayla-Gelände

20.11.2017 Informationsbroschüre „Sicherheit im Straßenverkehr, Broschüre für Ausländer“

20.11.2017 Sanierung- und Neubaupool

20.11.2017 Ganztagesbetreuung im Dürrbachtal

20.11.2017 Josef-Greising-Schule

20.11.2017 Stadtbegrünung

20.11.2017 Hochwassermaßnahme Heidingsfeld

20.11.2017 Radweg Reichenberger Grund

20.11.2017 Bebaute und unbebaute Grundstücke

20.11.2017 Verstaatlichung städtischer Berufsschulen

15.11.2017 Anfrage wegen Kinderturnen/Leichtathletik auf der Keesburg

15.11.2017 Streetwork der evang. Kinder-, Jugend- und Familienhilfe der Diakonie

15.11.2017 Vorleseaktion

05.04.2017 Ersterschließung von Straßen

03.04.2017 Antrag: Hauptfriedhof

03.04.2017 Krippeninvestitionsprogramm

27.03.2017 Anfrage Wohngebiet am Stadtweg

27.03.2017 Begrünungsfähige Grundstücke

23.01.2017 Erschließungsmaßnahme Vorgelände Waldfriedhof

18.01.2017 Verstaatlichung kommunaler Schulen

18.01.2017 Anfrage Faulenbergkaserne

14.11.2016 Haushaltsberatung 2017

14.11.2016 Verstaatlichung aller berufsbildenden Schulen

12.10.2016 Erreichbarkeit des Käppele

04.07.2016 Beschäftigung von Flüchtlingen/Asylbewerbern

04.07.2016 Veranstaltungshalle

04.07.2016 Kinderkrippenplätze

14.03.2016 Bürgerenergieanlagen

09.03.2016 Stadtbegrünung

24.02.2016 Änderung des Bebauungsplans Neuberg

22.02.2016 Einstieg in Elektrobusse durch die NVG

15.02.2016 Anfrage Hafensommer

26.01.2016 Festungsaufzug

23.11.2015 Haushaltsberatung 2016

Neujahrsspaziergang 2018 – Politik in Bewegung

Politik in Bewegung: Der Neujahrsspaziergang der Würzburger Liste

Im wahrsten Sinne ein bewegender Neujahrsempfang war auch in diesem Jahr wieder der traditionelle Neujahrsspaziergang der Würzburger Liste e.V., der zwar nicht der erste politische Neujahrsempfang 2018 war, aber dafür ein zweifellos einzigartiger. Statt geladener Gäste und langer Grußworte bzw. Reden gab es einen informativen und kurzweiligen Spaziergang, der auch in diesem Jahr unter einem aktuellen politischen und stadtplanerischen Thema stand. Entsprechend ging es vom Wittelsbacherplatz aus, dem Zwerchgraben und der Trautenauer Straße und damit der geplanten S6 folgend in Richtung Hubland mit all seinen Facetten, besonders aber in Hinblick auf die Landesgartenschau 2018. Das direkte Gespräch zwischen Bürgern und politischen Verantwortlichen bzw. Meinungsbildnern war hier wieder einmal das Ziel der Veranstaltung und bot so manchem auch die Möglichkeit, individuelle Sorgen oder Wünsche direkt den WL-Politikern vortragen.

Dass unter den knapp 60 Teilnehmern dieser Veranstaltung nicht nur Freunde der Wählervereinigung und Gleichgesinnte waren, zeigte sich bereits nach der Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden Thomas Ort, der nach einführenden Worten gleich Fakten zur Straßenbahnerweiterung und die Meinung der Würzburger Liste zu diesem Thema brachte. Diese führten prompt zu einer ersten Diskussion mit Anwesenden, unter denen durchaus Befürworter der Straßenbahnerweiterung waren. Wie vielseitig die Interessen, aber auch die Sorgen der Teilnehmer waren, zeigte sich während des gesamten Spaziergangs. Viele hörten Altoberbürgermeister Jürgen Weber zu, der aus dem Nähkästchen plauderte und Fakten sowie Zusammenhänge vorstellte, die so nicht den Medien zu entnehmen sind. Andere beklagten planerische Maßnahmen und Eingriffe in bestehende Grünflächen, die vor allem der Landesgartenschau geschuldet sind. Die Sorgen und Fragen waren vielfältig, das Gespräch mit den anwesenden Stadträten und dem Vorstand der Würzburger Liste e.V. konnte aber so manche Woge glätten und so manches Interesse an der Zukunftsgestaltung Würzburgs wecken, sodass noch einige Teilnehmer die Veranstalter zu einem Abschluss in das Hotel Melchior Park begleiteten, wo der Neujahrsspaziergang nach rund 2 Stunden sein Ende fand.

Thomas Ort
Würzburger Liste e.V.
1. Vorsitzender

Neujahrsspaziergang 2018 – Sonntag, den 07.01.2018 um 14:00 Uhr

Würzburgs neuer Norden

Wir möchten mit Ihnen über Würzburger Themen wie die Straßenbahn Linie 6, den Klimaschutz, den neuen Stadtteil Hubland, die Landesgartenschau und viele weitere Themen sprechen. Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen.

Wir treffen uns am Sonntag, den 07.01.2018 um 14:00 Uhr
am Wittelsbacherplatz.

Straßenbahnlinie S6 – Samstag, den 25.11.2017 10:30 Uhr – Barbarossaplatz

Informationsspaziergang: Straßenbahnlinie S6

Welche Veränderungen würde eine Straßenbahnlinie S6 für Sie mit sich bringen?

Wir laden Sie zum Aufklärungsgespräch ein.

Wir treffen uns am Samstag, den 25.11.2017 um 10:30 Uhr
am Barbarossaplatz.

Facebook

Neuer Vorstand gewählt


Von links:
Alt-OB, Stadtrat und Ehrenmitglied Jürgen Weber, Siegbert Schneider (Stellvertreter), Thomas Ort (Vorsitzender), Annegret Längrich (Schriftführerin) und Anke Wohlfart (Stellvertreterin)

Auf der Mitgliederversammlung der WÜRZBURGER LISTE e.V. wurde nach zwei Jahren turnusgemäß wieder ein neuer Vorstand gewählt. Neben den Mitgliedern des bisherigen Vorstands, Thomas Ort (Vorsitzender), Anke Wohlfart (Stellvertreterin), stellten sich noch Siegbert Schneider (Stellvertretender), Annegret Längrich (Schriftführerin) und Joachim Hohloch (Kassierer) zur Wahl. Alle Kandidaten wurden in ihren Funktionen einstimmig gewählt.

Neben der Vorstandswahl lief das für Jahresmitgliederversammlungen übliche formale Programm ab. Berichte des Vorstands über die Tätigkeiten im letzten Jahr wie zum Beispiel das erfolgreiche Bürgergespräch in Unterdürrbach, den neuen Webauftritt der WÜRZBURGER LISTE sowie das Ziel der Umstellung des ÖPNV auf Elektro-Hybrid-Busse. Anschließend wurden mit dem Kassenbericht und dem Bericht des Kassenprüfers, der keine Beanstandungen an der Kassenführung hatte und empfahl, den Kassenbericht anzunehmen, fortgefahren. Einstimmig wurden im Anschluss der alte Vorstand und der Kassenprüfer entlastet.

Es folgten die eingangs erwähnte Wahl und danach berichtete Alt-OB Jürgen Weber aus dem Stadtrat.

Thomas Ort
1. Vorsitzender